Orthopädieschuhmacher*in

Quelle: danr13/gettyimages
Orthopädieschuhmacher*in2019-09-20T09:43:06+01:00

Project Description

Handwerk für die Füsse

Als Orthopädieschuhmacher sorgst du dafür, dass sich gehbehinderte und chronisch kranke Menschen wie Diabetiker, Menschen mit Rücken, Hüft-, Knie- oder Fußproblemen in ihrer Haut und in ihren Schuhen wohlfühlen. Ebenso wie Sportler und Menschen, die mobil bleiben wollen. Mit handwerklichem Geschick gelingt es dir zudem, das Ergebnis deiner Arbeit möglichst unsichtbar zu machen.

Die Vorteile für deine Kunden sind klar zu erkennen: Ihre Behinderung oder körperlichen wie gesundheitlichen Probleme werden ausgeglichen, Sport ist noch gesünder möglich und die orthopädischen Hilfsmittel können als modische Schuhe daherkommen.

Berufliche Fähigkeiten

Du fertigst die orthopädischen Hilfsmittel meistens aus den Materialien Leder und Kunststoff, immer in enger Zusammenarbeit mit Fachärzten. Dazu gehören unter anderem individuell gefertigte Einlagen, Innenschuhe, Bandagen und Orthesen. So gilt es zum Beispiel, orthopädische Maßschuhe anzufertigen oder Konfektionsschuhe nach orthopädischen Gesichtspunkten und Fuß- und Laufanalysen zuzurichten.

Während deiner Ausbildung bringst du anatomische Kenntnisse und handwerkliche Fertigkeiten in Einklang. Selbstverständlich sollte es dir auch Spaß machen, anderen Menschen zu helfen und auf ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Ausbildungsinhalte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Planen von Arbeitsabläufen und Ausführen von Geschäftsvorgängen
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Bearbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Anmessen von orthopädischen Hilfsmitteln zur Versorgung von Fuß und Unterschenkel
  • Beraten und Betreuen von Patienten
  • Entwickeln und Herstellen von Formteilen und Modellen
  • Ausführen von orthopädieschuhtechnischen Befestigungsarten und Instand setzen von Funktionsteilen
  • Anfertigen von Verkürzungsausgleichen und Einbauelementen
  • Anbringen von orthopädischen Zurichtungen an Konfektionsschuhen
  • Anfertigen von Unterschenkelorthesen und Fußprothesen
  • Ausführen von Behandlungsmaßnahmen der medizinischen Fußpflege
  • Anpassen von Fertigorthesen
  • Qualitätsmanagement

Die Ausbildung schließt mit einer Gesellenprüfung ab.

Quelle: www.handwerk.de

Offene Ausbildungsstellen

7. August 2020

Ausbildung 2021 zum / zur Orthopädieschuhmacher/in (m/w/d)

Orthopädieschuhmacher/innen fertigen in handwerklicher Arbeit orthopädisches Schuhwerk sowie fußmedizinische Heil- und Hilfsmittel an. Überwiegend handelt es sich dabei um Einzelstücke, die sie der Kundschaft individuell anpassen und, falls ...

Frankfurt | Kaulbach-Schule | Freitag, 7. August 2020

5. Juli 2020

Orthopädieschuhmacher (m/w/d)

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können. Die dargestellte Landkarte wird dynamisch erzeugt.

63500 Seligenstadt | Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main | Sonntag, 5. Juli 2020

2. April 2020

Orthopädieschuhmacher (m/w/d)

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können. Die dargestellte Landkarte wird dynamisch erzeugt.

63065 Offenbach | Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main | Donnerstag, 2. April 2020

29. Februar 2020

Ausbildung 2021 (Orthopädieschuhmacher/in)

Orthopädieschuhmacher/innen fertigen individuell angepasste orthopädische Maßschuhe und orthopädieschuhtechnische Hilfsmittel wie Einlagen oder Orthesen. Sie passen vorkonfektionierte Ware nach ärztlichen Verordnungen an und beraten sowie betreuen ...

Wächtersbach, Deutschland, Hessen | Schaub Schuhtechnik Marco Kneip | Samstag, 29. Februar 2020