Project Description

Arbeitsgebiet

Als Flechtwerkgestalter gestaltest du mit Rattan, Weide, Metall, Holz, Kunststoff und anderen natürlichen Werkstoffen verschiedene Produkte. Die Palette beschränkt sich nämlich nicht auf Körbe. Vielmehr stellst du auch Möbel her, zum Beispiel Schaukelstühle, Tische oder Garderoben. Sogar im Innenausbau hast du deine Finger im Spiel, wenn du Trennwände, Verkleidungen und mehr in unterschiedlichen Varianten lieferst.

Berufliche Fähigkeiten

Flinke Finger und Fantasie solltest du bei dem Beruf besitzen. Mit entsprechender Fingerfertigkeit können deine Ideen dann die verschiedensten Formen annehmen. Wenn du gern mit Produkten aus natürlichen Stoffen umgehst, ist die Ausbildung für dich ideal. Wenn du auch noch Fantasie hast, wirst du von deinen Kunden sicher keinen „Korb kriegen“.

Ausbildungsinhalte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team
  • Entwerfen und Gestalten von Flechtwerken
  • Handhaben und instand halten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Schablone
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Flechtwerken
  • Behandeln von Oberflächen
  • Durchführen von Präsentationen
  • Lagern und Ausliefern von Produkten
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Kundenorientierung

Die Ausbildung schließt mit einer Gesellen- / Abschlussprüfung ab.

Quelle: www.handwerk.de

Offene Ausbildungsstellen

Leider wurden keine passenden Ausbildungsstellen gefunden.