Project Description

Arbeitsgebiet

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an und entladen sie. Dabei bedienen sie Transportgeräte und spezielle Lagerverwaltungssysteme. Sie erfassen die Waren und lagern sie fachgerecht ein. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie die Bestände und stellen Güter für den Weitertransport zusammen. Vor dem Versand verpacken und beschriften sie die Waren, erstellen den Beladeplan und verladen die Güter.

Berufliche Fähigkeiten

Zum Berufsalltag als Fachkraft für Lagerlogistik gehören:

  • Güter und Begleitpapiere kontrollieren,
  • Güter fachgerecht einlagern,
  • Lagergut und die Lagerbedingungen überwachen,
  • Qualitäts- und Werterhaltungsmaßnahmen einleiten,
  • nehmen Bestandskontrollen vor,
  • Güter mit Begleitpapieren versenden,
  • benötigten Frachtraum ermitteln und Beladepläne entwickeln,
  • Güterdaten erfassen,
  • Güter unter Verwendung von geeigneten Geräten umschlagen und entladen,
  • Güter kommissionieren verpacken, und zu Ladeeinheiten zusammenstellen,
  • geeignete Verpackungen und Umfüllmaterial wählen, Güter beschriften.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Berufsbildung: Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung, betriebliche Organisation und Kommunikation,
  • Planung und Organisation von logistischen Prozessen
  • Umgehen mit Arbeitsmitteln
  • Annehmen und Lagern von Gütern,
  • Kommissionieren und Verpacken sowie Versandabwicklung.
Quelle: www.aschaffenburg.ihk.de

Offene Ausbildungsstellen

Leider wurden keine passenden Ausbildungsstellen gefunden.