Project Description

Arbeitsgebiet

IT-System-Elektroniker planen und installieren Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik, einschließlich der entsprechenden Geräte, Komponenten und Netzwerke. Sie installieren die Stromversorgung und die Software und nehmen Systeme wie wie Computer, Telefonanlagen oder Drucker in Betrieb. Außerdem realisieren sie  kundenspezifische Lösungen, indem sie Hard- und Software anpassen. Schließlich analysieren sie Fehler und beseitigen Störungen.
IT-System-Elektroniker sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Berufliche Fähigkeiten

  • Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von informations- und telekommunikationstechnischen Geräten und Systemen informieren und sie beraten,
  • Geräte und IT-Systeme installieren und konfigurieren,
  • Stromversorgungen instellieren und elektrische Schutzmaßnahmen prüfen,
  • Netzwerke und drahtlose Übertragungssysteme einrichten,
  • Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik unter Beachtung ergonomischer Gesichtspunkte aufstellen,
  • Geräte und IT-Systeme warten,
  • Experten- und Diagnosesysteme zur Fehlersuche und -beseitigung einsetzen,
  • Nutzer in die Bedienung der Systeme einweisen und Serviceleistungen abrechen.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker umfasst zum einen den Ausbildungsbetrieb, seine Stellung, Rechtsform und Struktur, Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht sowie die Punkte Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie Umweltschutz. Dazu kommen zu anderen:

  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Leistungserstellung und -verwertung
  • Beschaffung
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken, Teamarbeit
  • Informieren und kommunizieren, Planen und Organisieren
  • Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und Märkte
  • Einsatzfelder und Entwicklungstrends
  • Systemarchitektur, Hardware und Betriebssysteme, Anwendungssoftware, Netze, Dienste
  • Herstellen und Betreuen von Systemlösungen, Ist-Analyse und Konzeption
  • Programmiertechniken
  • Installieren und Konfigurieren, ergonomische Geräteaufstellung
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Systempflege, -technik, -komponenten
  • Montagetechnik, Stromversorgung, Schutzmaßnahmen,Datensicherheit
  • Hard- und Softwaretests, Netzwerke
  • Serviceleistungen
  • Fachaufgaben im Einsatzgebiet
  • Auftragsbearbeitung sowie Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Qualitätssicherung
Quelle: www.aschaffenburg.ihk.de

Offene Ausbildungsstellen

Leider wurden keine passenden Ausbildungsstellen gefunden.