Project Description

Für den Menschen

Als Pflegefachmann*frau betreust und versorgst du Menschen in allen möglichen Bereichen der Pflege, ob in der Kranken-, der Kinderkranken- oder der Altenpflege. Auch führst du ärztliche Anordnungen durch, du assistierst bei ärztlichen Maßnahmen, dokumentierst Patientendaten und wirkst bei der Qualitätssicherung mit.

Ist im Ausbildungsvertrag ein Vertiefungseinsatz vereinbart, kannst du dich für das letzte Drittel der Ausbildung neu ausrichten und einen Abschluss als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder Altenpfleger*in wählen. Daneben besteht die Möglichkeit, eine Pflegeausbildung im Rahmen eines Hochschulstudiums zu absolvieren.

Vielerei Arbeitsmöglichkeiten

Zu den typischen Einsatzgebieten von Pflegefachleuten gehören dann Krankenhäuser, Facharztpraxen oder Gesundheitszentren ebenso wie Altenwohn- und -pflegeheime. Gebraucht werden sie genauso bei ambulanten Pflegediensten, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege, in Hospizen oder Wohnheimen für Menschen mit Behinderung.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Unterstützung von zu pflegenden Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung
  • mit zu pflegenden Menschen je nach Personen und Situation kommunizieren
  • Pflegetechniken und ihre Anwendung
  • in Akutsituationen sicher handeln und in Notfällen Erste Hilfe leisten
  • Unterstützung von Menschen in kurativen Prozessen, z.B. Versorgen von chronischen Wunden
  • Menschen mit Behinderungen bei der Wiederherstellung, Kompensation und Anpassung von eingeschränkter Fähigkeiten unterstützen
  • Begleitung von Menschen in kritischen Lebenssituationen oder in der letzten Lebensphase
  • Organisation und Gestsltung von Prozessen und Diagnostik in der Pflege, Qualitätssicherung
  • rechtliche Rahmenbestimmungen bei der Pflege

Praktische Ausbildungspunkte

  • die im Unterricht erworbenen Kenntnisse in Krankenhäusern oder stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen anwenden und vertiefen
  • Orientierungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
  • Pflichteinsätze in den Versorgungsbereichen stationäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Akut-/Langzeitpflege
  • Pflichteinsatz in der pädiatrischen Versorgung u.a.