Project Description

Arbeitsgebiet

Speiseeishersteller beziehungsweise Fachkräfte für Speiseeis arbeiten vor allem in handwerklich Speiseeis herstellenden Betrieben, in Eiscafés, Eisdielen und Konditoreien. Restaurants mit eigener Speiseeisherstellung sind ein weiteres Einsatzgebiet.

Berufliche Fähigkeiten

  • Speiseeis nach verschiedenen Verfahren herstellen,
  • unterschiedliche Erzeugnisse aus Speiseeis herstellen und gestalten,
  • Erzeugnisse aus Biskuit-, Waffel-, Hippen- und Baisermassen fertigen,
  • andere Speise wie Backwaren mit Auflagen herstellen,
  • Verkaufsräume gastorientiert herrichten,
  • Kunden an Tisch, Theke und Büffet bedienen,
  • Hygiene-, Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften sowie qualitätssichernde Maßnahmen beachten,
  • den Personaleinsatz und das Arbeiten im Team planen,
  • Methoden der Preisbildung und Grundlagen der Buchführung anwenden,
  • Werbemaßnahmen durchführen,
  • Rechtsvorschriften und umweltbezogene Gesichtspunkte berücksichtigen.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Herstellen von Speiseeis,
  • Verarbeiten von Speiseeis und Gestalten von Erzeugnissen,
  • Umgang mit Kunden, Service, Beratung und Verkauf,
  • Herstellen und Weiterverarbeiten von Massen,
  • Herstellen von kleinen Gerichten.
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz,
  • Umweltschutz,
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team,
  • Umsetzen von Hygienevorschriften,
  • Qualitätssichernde Maßnahmen,
  • Handhaben von Anlagen, Maschinen und Geräten,
  • Lagern und Kontrollieren von Lebens- und Betriebsmitteln,
  • Umgehen mit Informations- und Kommunikationstechnik,
  • Betriebsführung.
Quelle: www.aschaffenburg.ihk.de

Offene Ausbildungsstellen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.